Familie (isl.)

 
 Zitierfähiger Link: Familie (isl.)  

 (arab. Aila, türk. Aile)

Familie ist eine aus mindestens zwei Menschen bestehende Lebensgemeinschaft, deren Grundlage ein zwischen Frau und Mann geschlossener Ehevertrag bildet.

Die Familie bildet die Grundstruktur des gesellschaftlichen Lebens. Nach den heiligen Texten der monotheistischen Religionen hat der erste Mensch, Adam, mit seiner Frau Eva die erste Familie gegründet. Gott hat im Koran geboten: »Adam! Wohne du mit deiner Frau im Paradiesesgarten« (7 / 19), und damit gesagt, dass Adam und Eva eine Familie gebildet haben.

Die gegenseitige Anziehung der Geschlechter gehört zur Schöpfung und dient zur Fortführung der Generationen und des gesellschaftlichen Miteinanders. Im Koran, in dem die Bedeutung der Familie in rund zweihundert Versen zur Sprache kommt, heißt es: »Ihr Menschen! Fürchtet euren Herrn, der euch aus einem Wesen schuf und der daraus sein Gegenüber schuf und der aus beiden viele Männer und Frauen entstehen ließ!« (4 / 1). Es heißt auch: »Und zu Seinen Zeichen gehört, dass Er euch Gattinnen aus euch selber schuf, damit ihr bei ihnen Ruhe findet. Und Er stiftete unter euch Liebe und Barmherzigkeit. Siehe, darin liegen wahrlich Zeichen für Menschen, die nachdenklich sind« (30 / 21).

Im Islam ist die Familie die wichtigste gesellschaftliche Institution und die am besten geeignete Umgebung für die natürliche und geistige Entwicklung des Menschen, da in ihr Werte verwirklicht und weitergegeben werden können. Die Familie ist eine Schule, in der Liebe und Solidarität erlebt und in der menschliche und ethische Grundwerte angeeignet werden können. Neben den geschlechtlichen Bedürfnissen der Ehepartner erfüllt die Familie emotionale Bedürfnisse wie Liebe, Verbundenheit, Schutz, Vertrauen und psychologische Unterstützung am besten. Auch für die Erziehung der Kinder gibt es keine besser geeignete Institution. In der Familie kommt ein Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung erstmals mit dem Glauben, den Werten der Kultur und der Tradition einer Gesellschaft in Kontakt. Die Familie erfüllt die physischen und geistigen Bedürfnisse des Kindes und schützt seine Entwicklung. Die Gebote Gottes sowie die Worte und Taten des Propheten zielten darauf ab, eine Familie zu schaffen, die sich auf Liebe, Respekt und auf das Bewusstsein für Rechte und Pflichten gründet.

İsmail Hakkı Ünal

Ähnliche Einträge

Der Artikel ist auch in English und Turkish verfügbar.